Angebote zu "Olympischen" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Asterix plaudert aus der Schule / Asterix Bd.32...
6,29 € *
ggf. zzgl. Versand

12 Hörspiel-Kurzgeschichten mit Asterix und Obelix nach dem gleichnamigen Comic! Dieses Asterix-Hörspiel ist anders als die bisherigen Abenteuer unserer gallischen Helden. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Oberhaupt Majestix erwarten uns zwölf ausgewählte Kurzgeschichten, die das Autoren-Duo René Goscinny und Albert Uderzo seit den 1960er Jahren vorwiegend in Tageszeitungen oder Illustrierten veröffentlicht haben. Eine Kurzgeschichte war sogar Teil der Bewerbung der Stadt Paris für die Olympischen Spiele. Die vorliegende Sammlung gewährt ganz neue Einblicke in den Dorfalltag unserer Freunde. Mal geht es um die Schwierigkeiten bei der Einschulung der Kinder, mal um Eifersüchteleien unter den Frauen. Sogar die Tiere des Dorfes haben ihre ganz eigenen Probleme, wie die Geschichte um den gallischen Hahn Kokolorix beweist. Und welch einschneidende Bedeutung die Geburt von Asterix und Obelix für die Dorfbewohner hatte, erzählt die Geschichte "Die Geburt von Asterix". Außerdem treffen die Schöpfer von Obelix seinen heutigen Nachfahren in der Bretagne … Viel Spaß also bei einer kurzweiligen Entdeckungsreise durch das Asterix-Universum! Gesamtspieldauer: ca. 64 Minuten

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Asterix plaudert aus der Schule / Asterix Bd.32...
6,29 € *
ggf. zzgl. Versand

12 Hörspiel-Kurzgeschichten mit Asterix und Obelix nach dem gleichnamigen Comic! Dieses Asterix-Hörspiel ist anders als die bisherigen Abenteuer unserer gallischen Helden. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Oberhaupt Majestix erwarten uns zwölf ausgewählte Kurzgeschichten, die das Autoren-Duo René Goscinny und Albert Uderzo seit den 1960er Jahren vorwiegend in Tageszeitungen oder Illustrierten veröffentlicht haben. Eine Kurzgeschichte war sogar Teil der Bewerbung der Stadt Paris für die Olympischen Spiele. Die vorliegende Sammlung gewährt ganz neue Einblicke in den Dorfalltag unserer Freunde. Mal geht es um die Schwierigkeiten bei der Einschulung der Kinder, mal um Eifersüchteleien unter den Frauen. Sogar die Tiere des Dorfes haben ihre ganz eigenen Probleme, wie die Geschichte um den gallischen Hahn Kokolorix beweist. Und welch einschneidende Bedeutung die Geburt von Asterix und Obelix für die Dorfbewohner hatte, erzählt die Geschichte "Die Geburt von Asterix". Außerdem treffen die Schöpfer von Obelix seinen heutigen Nachfahren in der Bretagne … Viel Spaß also bei einer kurzweiligen Entdeckungsreise durch das Asterix-Universum! Gesamtspieldauer: ca. 64 Minuten

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Asterix plaudert aus der Schule / Asterix Bd.32...
7,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Teutates .. 12 Hörspiel-Kurzgeschichten mit Asterix und Obelix nach dem gleichnamigen Comic "Asterix plaudert aus der Schule"!Dieses Asterix-Hörspiel ist anders als die bisherigen Abenteuer unserer gallischen Helden. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Oberhaupt Majestix erwarten uns zwölf ausgewählte Kurzgeschichten, die das Autoren-Duo René Goscinny und Albert Uderzo seit den 1960er Jahren vorwiegend in Tageszeitungen oder Illustrierten veröffentlicht haben. Eine Kurzgeschichte war sogar Teil der Bewerbung der Stadt Paris für die Olympischen Spiele. Die vorliegende Sammlung gewährt ganz neue Einblicke in den Dorfalltag unserer Freunde. Mal geht es um die Schwierigkeiten bei der Einschulung der Kinder, mal um Eifersüchteleien unter den Frauen. Sogar die Tiere des Dorfes haben ihre ganz eigenen Probleme, wie die Geschichte um den gallischen Hahn Kokolorix beweist. Und welch einschneidende Bedeutung die Geburt von Asterix und Obelix für die Dorfbewohner hatte, erzählt dieGeschichte "Die Geburt von Asterix". Außerdem treffen die Schöpfer von Obelix seinen heutigen Nachfahren in der Bretagne ...Viel Spaß also bei einer kurzweiligen Entdeckungsreise durch das Asterix-Universum!Spieldauer: ca. 64 Min. l Empfohlen ab 05 Jahren

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Asterix plaudert aus der Schule / Asterix Bd.32...
7,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Teutates .. 12 Hörspiel-Kurzgeschichten mit Asterix und Obelix nach dem gleichnamigen Comic "Asterix plaudert aus der Schule"!Dieses Asterix-Hörspiel ist anders als die bisherigen Abenteuer unserer gallischen Helden. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Oberhaupt Majestix erwarten uns zwölf ausgewählte Kurzgeschichten, die das Autoren-Duo René Goscinny und Albert Uderzo seit den 1960er Jahren vorwiegend in Tageszeitungen oder Illustrierten veröffentlicht haben. Eine Kurzgeschichte war sogar Teil der Bewerbung der Stadt Paris für die Olympischen Spiele. Die vorliegende Sammlung gewährt ganz neue Einblicke in den Dorfalltag unserer Freunde. Mal geht es um die Schwierigkeiten bei der Einschulung der Kinder, mal um Eifersüchteleien unter den Frauen. Sogar die Tiere des Dorfes haben ihre ganz eigenen Probleme, wie die Geschichte um den gallischen Hahn Kokolorix beweist. Und welch einschneidende Bedeutung die Geburt von Asterix und Obelix für die Dorfbewohner hatte, erzählt dieGeschichte "Die Geburt von Asterix". Außerdem treffen die Schöpfer von Obelix seinen heutigen Nachfahren in der Bretagne ...Viel Spaß also bei einer kurzweiligen Entdeckungsreise durch das Asterix-Universum!Spieldauer: ca. 64 Min. l Empfohlen ab 05 Jahren

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Olympischen Spiele: Vermarktung und Beginn ...
44,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vergabe der Olympischen Spiele 1996 an Atlanta hat viele Diskussionen zum Thema Kommerzialisierung im Sport und insbesondere bei Olympischen Spielen ausgelöst. Der sentimentale Favorit Athen konnte sich in der Bewerbung als Austragungsort der Jahrhundertspiele gegen die "Coca-Cola-Stadt" im Süd-Osten der USA nicht durchsetzen. Athen galt deshalb als die Bewerberstadt mit den größten Chancen, da die griechische Hauptstadt genau hundert Jahre zuvor (1896) die ersten Spiele der Neuzeit ausgerichtet hatte. Es wäre also ein rundes Jubiläum gewesen. Tatsache ist aber, dass Atlanta mit der Veranstaltung der 23. Olympischen Spiele beauftragt wurde. Es wird gemutmaßt, dass wirtschaftliche Überlegungen der Hauptgrund für diese unpopuläre Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) waren. Der Begriff Kommerzialisierung ist hier sicherlich angebracht.Die vorliegende Studie betrachtet die Olympischen Spiele in historischer Perspektive und beleuchtet dabei die Verflechtung zwischen Wirtschaft und Sport. Den Schwerpunkt der Betrachtung bilden dabei die folgenden Fragestellungen: Ab wann kann man von der Kommerzialisierung der Olympischen Spiele sprechen? In welchem Ausmaß haben Personen wie Horst Dassler, Karl Schranz oder Juan Antonio Samaranch zur Entwicklung der Kommerzialisierung beigetragen? Und welche Ereignisse sind für die kommerzielle Entwicklung entscheidend?

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Trendwende zur Reurbanisierung in Leipzig?
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ostdeutsche Siedlungsentwicklung wurde nach der Wiedervereinigung vor allem durch die Bevölkerungsabwanderung in die Alten Bundesländer, die nachholende Suburbanisierung und einem Einbruch der Geburtenraten infolge des demographischen Wandels geprägt. Dabei gelten sozioökonomische Ungleichheiten als ein Auslöser räumlicher Wanderungsbewegungen, die wiederum auf individuelle Wohnstandortentscheidungen zurückzuführen sind. Angesichts dieser Entwicklungen wurde in den 1990er Jahren die Thematik der schrumpfenden Städte zu einem akuten Problem der Stadtentwicklung in Ostdeutschland. In der ostdeutschen Schrumpfungslandschaft gibt es aktuell dennoch nicht nur sich entleerende Räume sondern durchaus so genannte "Stabilitätsinseln", die die Gewinner regionaler Disparitäten in den Neuen Ländern sind.Die Stadt Leipzig galt lange Zeit als typisch schrumpfende Stadt. Seit 1999 kann sie jedoch wieder neue Einwohnerzuwächse verzeichnen. In den vergangenen Jahren war Leipzig immer wieder in den nationalen Medien präsent - beispielsweise mit der Ansiedlung von Porsche und BMW, der Bewerbung für die Olympischen Spiele 2012, der Fußball-WM 2006 und zuletzt mit der Standortentscheidung des Logistikunternehmens DHL. Dabei ist der städtische Arbeitsmarkt nach wie vor durch eine anhaltend hohe Arbeitslosigkeit gekennzeichnet. Dennoch scheint Leipzig besonders attraktiv für junge Menschen zu sein, denn die Wanderungsgewinne sind vor allem auf die Altersgruppe der 20- bis 30-Jährigen zurückzuführen. So sind es zwar einerseits vorrangig Studenten, die in die Universitätsstadt ziehen, um eine Ausbildung zu beginnen. Andererseits entstehen jedoch mit den oben genannten Ansiedlungen Arbeitsplätze, die attraktiv für beruflich hochqualifizierte Arbeitskräfte sein könnten. Möglicherweise ist diese Entwicklung der Beginn einer Reurbanisierung, die neue Chancen, aber auch Risiken, für die Leipziger Stadtentwicklung mit sich bringt.In der vorliegenden Arbeit werden die aktuellen Wanderungszuwächse untersucht, um der Frage nachzugehen, welche Bevölkerungsgruppen an dieser Entwicklung beteiligt sind sowie welche Gründe diese für ihre urbane Wohnstandortentscheidung hatten. Ausgehend von der empirischen Analyse wird erforscht ob der Prozess der städtischen Wiederbevölkerung möglicherweise Potenziale für eine neue Phase der Reurbanisierung initiieren könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Macht und Ohnmacht der Sportidee
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was der Sport für die Gesellschaft leistet, besteht darin, dass er sein eigenes sinngerechtes Zustandekommen gewährleistet. Nicht weniger, und nur unter günstigen Bedingungen auch manches mehr. Darin besteht seine Rechtfertigung. Damit ihm diese Leistung verlässlich und nachhaltig gelingt, ist er angewiesen auf Träger der Sportidee, die weltweit ihrer Verantwortung gerecht werden. Auf und neben dem Platz. Sie alle Athleten, Betreuer, Funktionäre, professionelle und laienhafte Beobachter gewährleisten die Machbarkeit der sportlichen Bestrebungen. Oder sie verfehlen sie, indem sie vor ihrer Verantwortung versagen. Jedenfalls bewegt sich ihr Wirkungsradius in einem schmalen Korridor zwischen Macht und Ohnmacht des Sports. Die in diesem Jubiläumsband 10 der Reihe versammelten Studien beschreiben dieses Spannungsfeld an unterschiedlichen Brennpunkten der aktuellen sportpolitischen Diskussion. Verfolgt wird die Grenze, die sich durch die Geschichte der olympischen Politik zieht: Das olympische Projekt konnte sich durch und musste sich trotz der auf Olympia berichteten Politik behaupten. Beim Wort genommen wird der Appell Macht endlich Frieden! und danach befragt, wo genau die eigenen Ansatzpunkte des Sports liegen. Die Frauenfußball-WM 2011 wird als herausragendes Fest des Sports beschrieben, die Bewerbung Münchens für die Olympischen Winterspiele 2018 als Beispiel für den gebotenen Tribut eines Sportlandes für seine Teilhabe an der Welt des Sports, die Olympischen Jugendspiele als Ausgeburt eines schlecht begründeten sportpolitischen Aktionismus. Der geschichtspolitische Streit um Carl Diem in der NS-Zeit legt die Suche nach einem angemesseneren Deutungs- und Urteilsrahmen nahe. Ein Doppelporträt der Boxsport-Legen-den Max Schmeling und Muhammad Ali zeigt sie als Botschafter ihres umstrittenen Sports in umstrittenen gesellschaftspolitischen Umwelten. Ferner werden die begrenzten Machtressourcen des Sports als ein Mittel zur Durchsetzung der Menschenrechte sowie eine philosophische Begründung der Dopingbekämpfung diskutiert. Abschließend wird daran erinnert, dass alle hier diskutierten Fragen auch eine historische Dimension aufweisen, in welcher Sportgeschichte stets auch als Ge-schichte der Macht und Ohnmacht des Sports wie der Sportpolitik erscheint.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Höhepunkte des Tiroler Sports - Jahrbuch 2016
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilderbuch, Chronik, Dokumentation - das alles ist das Tiroler Sportjahrbuch. Mit seinen Meistertabellen und Links zu wichtigen Adressen macht es zudem allen Sportinteressierten ein wertvolles Serviceangebot.Das Land Tirol und der Sport - seit Jahrzehnten eine Beziehung der besonderen Art. Nach wie vor ein Qualitätsbegriff auf allen Ebenen. Und es ist daher Jahr für Jahr eine Freude, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu schauen. Mit der nunmehr vorliegenden 19. Ausgabe des Tiroler Sportjahrbuches tauchen wir erneut ein in die Erinnerungen an die Zeitspanne von 12 Monaten, die geprägt war von tollen Siegen, aber auch enttäuschenden Pleiten.Wie immer haben wir versucht, die umfangreichen Geschehnisse im Land gleich wie die Auftritte unserer Sport-Botschafter in aller Welt noch einmal in Wort und Bild einzufangen. Selbst in Jahren mit Olympischen Spielen - wie heuer in Rio de Janeiro - oder Europameisterschaften im Fußball ist das Sportland Tirol weltweit ein Begriff. Veranstaltungen wie die Springertournee, das Hahnenkammrennen, dazu Weltcups in fast allen Sportarten und selbstverständlich die Erfolge der Tiroler Sportler tragen permanent dazu bei, dass Tirol stets in aller Munde bleibt. Große Ereignisse stehen quasi vor der Tiroler Sport-Haustür, da scheint es ja nur logisch, dass man sich hierzulande sogar ein weiteres Mal der Olympischen Herausforderung stellen möchte. Eine Bewerbung für die Winterspiele 2026 - warum eigentlich nicht? Lassen wir uns überraschen!

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
München '72
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Olympische Spiele - das bedeutete für die Stadt München, das Land Bayern und die Bundesrepublik zunächst eine gewaltige Organisationsaufgabe. Doch dann standen die Sportler im Mittelpunkt! Die vorliegende Publikation erinnert an die Stars von "München '72", an olympische Höchstleistungen, Tränen der Freude und der Enttäuschung, aber auch an das schockierende Attentat.Ein bewegender Rückblick auf dieses sportliche Großereignis und hoffnungsvoller Ausblick auf die Bewerbung Münchens und Garmisch-Partenkirchens für die Olympischen Winterspiele 2018.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot