Angebote zu "Pharmarecht" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Pharmarecht
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Darstellung beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Recht der Arzneimittel, Medizinprodukte und Hilfsmittel, sondern zeigt etwa auch die vielfältigen Querverbindungen zum Recht der gesetzlichen Krankenkassen auf. Schwerpunkte der Darstellung sind außerdem Fragen der Ausschreibung medizinischer Studien und der Zulassung sowie des Inverkehrbringens von Arzneimitteln. Auch europarechtliche Fragen, etwa bei der Zulassung von Arzneimitteln sind enthalten.Inhalt- Grundlagen des Pharmarechts- Arzneimittel- Medizinprodukte- Die Bewerbung von Arzneimitteln und Medizinprodukten- Arzneimittel und Medizinprodukte in der Krankenversicherung- Wettbewerbliche Selektivverträge für Arzneimittel und MedizinprodukteVorteile auf einen Blick- systematische Einführung in das Rechtsgebiet- mit den Querverbindungen zum Recht der Krankenkassen- mit großem Teil zu Ausschreibung und Zulassung- behandelt bereits die Folgen des BrexitZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand 1. Juli 2018 in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die bereits 2016 in Kraft getretene neue europäische Clinical Trials Regulation und die ebenfalls 2016 in Kraft getretene neue europäische Medical Device Regulation sowie die Vergaberechtsreform und die Änderungen im Bereich Data Privacy. Schließlich werden auch die Folgen des Brexit behandelt und die Verlegung des Dienstsitzes der European Medicines Agency (EMA) nach Amsterdam.ZielgruppeFür im Pharmarecht tätige Rechtsanwälte und Juristen in Pharmaunternehmen und bei Krankenkassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Pharmarecht
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Darstellung beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Recht der Arzneimittel, Medizinprodukte und Hilfsmittel, sondern zeigt etwa auch die vielfältigen Querverbindungen zum Recht der gesetzlichen Krankenkassen auf. Schwerpunkte der Darstellung sind außerdem Fragen der Ausschreibung medizinischer Studien und der Zulassung sowie des Inverkehrbringens von Arzneimitteln. Auch europarechtliche Fragen, etwa bei der Zulassung von Arzneimitteln sind enthalten.Inhalt- Grundlagen des Pharmarechts- Arzneimittel- Medizinprodukte- Die Bewerbung von Arzneimitteln und Medizinprodukten- Arzneimittel und Medizinprodukte in der Krankenversicherung- Wettbewerbliche Selektivverträge für Arzneimittel und MedizinprodukteVorteile auf einen Blick- systematische Einführung in das Rechtsgebiet- mit den Querverbindungen zum Recht der Krankenkassen- mit großem Teil zu Ausschreibung und Zulassung- behandelt bereits die Folgen des BrexitZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand 1. Juli 2018 in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die bereits 2016 in Kraft getretene neue europäische Clinical Trials Regulation und die ebenfalls 2016 in Kraft getretene neue europäische Medical Device Regulation sowie die Vergaberechtsreform und die Änderungen im Bereich Data Privacy. Schließlich werden auch die Folgen des Brexit behandelt und die Verlegung des Dienstsitzes der European Medicines Agency (EMA) nach Amsterdam.ZielgruppeFür im Pharmarecht tätige Rechtsanwälte und Juristen in Pharmaunternehmen und bei Krankenkassen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Pharmarecht
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Darstellung beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Recht der Arzneimittel, Medizinprodukte und Hilfsmittel, sondern zeigt etwa auch die vielfältigen Querverbindungen zum Recht der gesetzlichen Krankenkassen auf. Schwerpunkte der Darstellung sind außerdem Fragen der Ausschreibung medizinischer Studien und der Zulassung sowie des Inverkehrbringens von Arzneimitteln. Auch europarechtliche Fragen, etwa bei der Zulassung von Arzneimitteln sind enthalten.Inhalt- Grundlagen des Pharmarechts- Arzneimittel- Medizinprodukte- Die Bewerbung von Arzneimitteln und Medizinprodukten- Arzneimittel und Medizinprodukte in der Krankenversicherung- Wettbewerbliche Selektivverträge für Arzneimittel und MedizinprodukteVorteile auf einen Blick- systematische Einführung in das Rechtsgebiet- mit den Querverbindungen zum Recht der Krankenkassen- mit großem Teil zu Ausschreibung und Zulassung- behandelt bereits die Folgen des BrexitZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand 1. Juli 2018 in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die bereits 2016 in Kraft getretene neue europäische Clinical Trials Regulation und die ebenfalls 2016 in Kraft getretene neue europäische Medical Device Regulation sowie die Vergaberechtsreform und die Änderungen im Bereich Data Privacy. Schließlich werden auch die Folgen des Brexit behandelt und die Verlegung des Dienstsitzes der European Medicines Agency (EMA) nach Amsterdam.ZielgruppeFür im Pharmarecht tätige Rechtsanwälte und Juristen in Pharmaunternehmen und bei Krankenkassen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Pharmarecht
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Darstellung beschränkt sich nicht ausschliesslich auf das Recht der Arzneimittel, Medizinprodukte und Hilfsmittel, sondern zeigt etwa auch die vielfältigen Querverbindungen zum Recht der gesetzlichen Krankenkassen auf. Schwerpunkte der Darstellung sind ausserdem Fragen der Ausschreibung medizinischer Studien und der Zulassung sowie des Inverkehrbringens von Arzneimitteln. Auch europarechtliche Fragen, etwa bei der Zulassung von Arzneimitteln sind enthalten. Inhalt - Grundlagen des Pharmarechts - Arzneimittel - Medizinprodukte - Die Bewerbung von Arzneimitteln und Medizinprodukten - Arzneimittel und Medizinprodukte in der Krankenversicherung - Wettbewerbliche Selektivverträge für Arzneimittel und Medizinprodukte Vorteile auf einen Blick - systematische Einführung in das Rechtsgebiet - mit den Querverbindungen zum Recht der Krankenkassen - mit grossem Teil zu Ausschreibung und Zulassung - behandelt bereits die Folgen des Brexit Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand 1. Juli 2018 in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die bereits 2016 in Kraft getretene neue europäische Clinical Trials Regulation und die ebenfalls 2016 in Kraft getretene neue europäische Medical Device Regulation sowie die Vergaberechtsreform und die Änderungen im Bereich Data Privacy. Schliesslich werden auch die Folgen des Brexit behandelt und die Verlegung des Dienstsitzes der European Medicines Agency (EMA) nach Amsterdam. Zielgruppe Für im Pharmarecht tätige Rechtsanwälte und Juristen in Pharmaunternehmen und bei Krankenkassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Pharmarecht
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Darstellung beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Recht der Arzneimittel, Medizinprodukte und Hilfsmittel, sondern zeigt etwa auch die vielfältigen Querverbindungen zum Recht der gesetzlichen Krankenkassen auf. Schwerpunkte der Darstellung sind außerdem Fragen der Ausschreibung medizinischer Studien und der Zulassung sowie des Inverkehrbringens von Arzneimitteln. Auch europarechtliche Fragen, etwa bei der Zulassung von Arzneimitteln sind enthalten. Inhalt - Grundlagen des Pharmarechts - Arzneimittel - Medizinprodukte - Die Bewerbung von Arzneimitteln und Medizinprodukten - Arzneimittel und Medizinprodukte in der Krankenversicherung - Wettbewerbliche Selektivverträge für Arzneimittel und Medizinprodukte Vorteile auf einen Blick - systematische Einführung in das Rechtsgebiet - mit den Querverbindungen zum Recht der Krankenkassen - mit großem Teil zu Ausschreibung und Zulassung - behandelt bereits die Folgen des Brexit Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand 1. Juli 2018 in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die bereits 2016 in Kraft getretene neue europäische Clinical Trials Regulation und die ebenfalls 2016 in Kraft getretene neue europäische Medical Device Regulation sowie die Vergaberechtsreform und die Änderungen im Bereich Data Privacy. Schließlich werden auch die Folgen des Brexit behandelt und die Verlegung des Dienstsitzes der European Medicines Agency (EMA) nach Amsterdam. Zielgruppe Für im Pharmarecht tätige Rechtsanwälte und Juristen in Pharmaunternehmen und bei Krankenkassen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot