Angebote zu "Richard" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Nitzsche Mietercoach - Ihre neue Wohnung: suche...
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.06.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Ihre neue Wohnung: suchen, finden, bekommen, Auflage: 1/2016, Autor: Nitzsche, Richard, Verlag: Immobilienbuch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bewerbung // Immobilien // Mieten // Wohnung // Wohnungssuche, Produktform: Kartoniert, Umfang: 152 S., Seiten: 152, Format: 0.9 x 19 x 12.2 cm, Gewicht: 171 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Durchstarten zum Traumjob - Das Workbook
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.10.2017, Einband: Paperback, Auflage: 5/2017, Autor: Bolles, Richard Nelson, Übersetzer: Nicole Hölsken, Verlag: Campus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeit // Arbeitslosigkeit // Arbeitsplatzwechsel // Beruf // Bewerbung // Job application // Job changing // Labour // Occupation // Unemployment, Produktform: Kartoniert, Umfang: 92 S., Seiten: 92, Format: 0.8 x 29.6 x 21 cm, Gewicht: 398 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bolles Durchstarten zum Traumjob - Das ultimati...
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.10.2017, Einband: Paperback, Titelzusatz: Das ultimative Handbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger, Originaltitel: What Color Is Your Parachute?, Auflage: 11/2017, Autor: Bolles, Richard Nelson, Übersetzer: Gräfin)/Nicole Hölsken Isabel Bülow (Dr., Verlag: Campus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ältere Arbeitskräfte // Anforderungsprofil // Arbeit // Arbeitslosigkeit // Arbeitsplatzwechsel // Arbeitswelt // Berufsorientierung // Berufswahl // Bewerbung // Job application // Job changing // Karriere // Labour // Occupational profile // Older workers // Ratgeber // Unemployment // World of work, Produktform: Kartoniert, Umfang: 344 S., mit zahlreichen Abbildungen, Seiten: 344, Format: 2.3 x 22.8 x 15.2 cm, Gewicht: 568 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Praxisbuch Bewerbung - Eine professionelle Bewe...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was genau sind die Fähigkeit und der Geheimschlüssel einer erfolgreichen Bewerbung? Ich kann Ihnen sagen, dass es dafür sehr viele verschiedene Antworten gibt. Doch eins ist eine Bewerbung immer: Die Verschriftlichung Ihrer Begabungen! Es zeigt ein Selbstbild für andere. Die Bewerbung dient Ihnen dazu, Ihre Ambitionen für den gewählten Beruf, schriftlich oder auch kreativ, auszudrücken. Stellen Sie sich vor, Sie sind der Chef. Sie sitzen an Ihrem Schreibtisch und halten die Bewerbungen in der Hand. Er denkt sich: „Was kann dieser Bewerber, was der andere nicht kann? Was kann er in mein Unternehmen mit einbringen, was uns vorantreibt? Welche Bewerbung ist klar gegliedert, interessiert mich und zeigt mir die Stärken des Bewerbers auf? Würde der Bewerber sich selbst mit dieser Bewerbung einstellen?“ Sie wissen, dass Sie sich in allen Ihren Lebensphasen immer im Vorhinein informieren und viel Vorarbeit leisten. Dies müssen Sie auch bei der Bewerbung beherzigen. Das Interesse, die eigene Einstellung und auch die Recherche sind wichtige Aspekte einer Bewerbung. Je mehr Sie sich vorher mit Ihrer Bewerbung und Ihrer angestrebten Arbeitsstelle befassen, umso glaubwürdiger und perfekter wird sie auf Sie abgestimmt sein. Mein Handbuch wird Ihnen auch eine sinnvolle Gliederung der Bewerbung, sowie eine fachliche Schreibgewandtheit nahebringen. Psychologische Punkte einer Bewerbung und auch wichtige Erkenntnisse sind ebenfalls nachzulesen. Zeigen Sie dem Unternehmen gegenüber Wertschätzung, indem Sie genügend Zeit und Motivation in Ihre Bewerbung stecken. Dies sind nämlich Zeichen dafür. Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Bewerbungsphase und viel Erfolg mit meinem Ratgeber!  1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Richard Heinrich. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/115519/bk_acx0_115519_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Politiker (Tschechoslowakei)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Václav Klaus, Alexander Dubcek, Vojtech Tuka, Rudolf Lodgman von Auen, Jozef Sivák, Rudolf Jung, Wilhelm Pleyer, Rudolf Slánský, Bohumír smeral, Anton Cyril Stojan, Adolf Hoffmeister, August Naegle, Viktor Dyk, Josef Guttmann, Karel EngliS, Laco Novomeský, Hans Krebs, Martin Rázus, Franz Karmasin, Zdenek Nejedlý, Jan Blahoslav Kozák, Josef Plojhar, Karol Bacílek, Robert Mayr-Harting, Vladimír Clementis, Jan sverma, Alois EliáS, Liste der Präsidenten der Tschechoslowakei, Rudolf HruSínský senior, Milada Horáková, Ervin Paul Hexner, Hans Schütz, Karel Nigrín, Vladimír Klokocka, Zdenek Mlynár, Franz Kaufmann, Karl Hilgenreiner, Anton Schäfer, Josef Smrkovský, Jan Kavan, Antonín svehla, Antonín BaudyS, Ludovít Benada, Josef Seliger, Rudolf Margolius, Artur London, Lubomír strougal, Drahomír Kolder, Georg Wollner, Zoltán Schönherz, Awgustyn Woloschyn, Rudolf Barák, Albert Prazák, FrantiSek MareS, Josef HybeS, Ludwig Czech, Isidor Bogdan Zahradník, Alexandr Vondra, Josef Frank, Stanislav BaudyS, Ludwig Freund, Petr Pithart, MilouS JakeS, Jan Stráský, Jaroslav Krejcí, Jan Cerný, Hans Knirsch, Richard Bienert, Othmar Kallina, Antonín Kalina, Ladislav Pluhar, Karel Urbánek. Auszug: Vojtech Tuka (deutsch: Adalbert Tuka, ung.: Béla Tuka; * 4. Juli 1880 in stiavnické Bane; + 20. August 1946 in Bratislava) war ein slowakischer und tschechoslowakischer Jurist, Politiker und Anführer des faschistisch-pronazistischen (radikalen) Flügels der Slowakischen Volkspartei. Von 1925 bis 1929 war er Abgeordneter im tschechoslowakischen Parlament. Nach einem Prozess wegen Staatsverrats wurde er 1929 zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt, aufgrund einer Amnestie 1937 aber vorzeitig aus der Haft entlassen. Von 1939 bis 1944 war er Ministerpräsident und von 1940 bis 1944 auch Außenminister der Ersten Slowakischen Republik. Er gilt als maßgeblich verantwortlich für die Deportation von zwei Dritteln der slowakischen Juden in die KZ Auschwitz, Majdanek, Sachsenhausen und Theresienstadt. Vojtech Tuka wurde am 4. Juli 1880 als Sohn des Lehrers Anton Tuka in Piarg geboren. Er studierte Recht in Budapest und später in Berlin und Paris. Zuvor arbeitete er als Polizeibeamter in Budapest. Mit 21 Jahren promovierte Tuka als Doktor der Rechte. Als erster seines Studiengangs erlangte er beide Doktoratstitel: Doktor der Rechte und Doktor der Staatswissenschaften. Ab 1903 wurde er Universitäts-Dozent für Völkerrecht in Budapest. Von 1907 bis 1914 lehrte er als Professor an der Juristischen Akademie in Pécs. Von 1914 bis 1921 war Tuka Professor für Rechtsphilosophie und Völkerrecht an der Universität Preßburg. Zwischen 1915 und 1916 besuchte er als Einziger den katholischen Priester Jozef Kacka im Gefängnis, der von den ungarischen Behörden wegen pazifistischen und prorussischen Predigten verurteilt wurde. Tuka lehnte 1919 ein Angebot ungarischer Behörden ab, an einer im ungarischen Pécs neugegründeten Universität zu lehren und bewarb sich als Professor bei der neuen tschechoslowakischen staatlichen Universität in Bratislava. Bei seiner Bewerbung verdeutlichte Tuka seinen autonomistischen Standpunkt im Bezug auf die rechtliche Stellung der Slowakei in der neuen tschechoslowakischen

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Politiker (Tschechoslowakei)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Václav Klaus, Alexander Dubcek, Vojtech Tuka, Rudolf Lodgman von Auen, Jozef Sivák, Rudolf Jung, Wilhelm Pleyer, Rudolf Slánský, Bohumír smeral, Anton Cyril Stojan, Adolf Hoffmeister, August Naegle, Viktor Dyk, Josef Guttmann, Karel EngliS, Laco Novomeský, Hans Krebs, Martin Rázus, Franz Karmasin, Zdenek Nejedlý, Jan Blahoslav Kozák, Josef Plojhar, Karol Bacílek, Robert Mayr-Harting, Vladimír Clementis, Jan sverma, Alois EliáS, Liste der Präsidenten der Tschechoslowakei, Rudolf HruSínský senior, Milada Horáková, Ervin Paul Hexner, Hans Schütz, Karel Nigrín, Vladimír Klokocka, Zdenek Mlynár, Franz Kaufmann, Karl Hilgenreiner, Anton Schäfer, Josef Smrkovský, Jan Kavan, Antonín svehla, Antonín BaudyS, Ludovít Benada, Josef Seliger, Rudolf Margolius, Artur London, Lubomír strougal, Drahomír Kolder, Georg Wollner, Zoltán Schönherz, Awgustyn Woloschyn, Rudolf Barák, Albert Prazák, FrantiSek MareS, Josef HybeS, Ludwig Czech, Isidor Bogdan Zahradník, Alexandr Vondra, Josef Frank, Stanislav BaudyS, Ludwig Freund, Petr Pithart, MilouS JakeS, Jan Stráský, Jaroslav Krejcí, Jan Cerný, Hans Knirsch, Richard Bienert, Othmar Kallina, Antonín Kalina, Ladislav Pluhar, Karel Urbánek. Auszug: Vojtech Tuka (deutsch: Adalbert Tuka, ung.: Béla Tuka; * 4. Juli 1880 in stiavnické Bane; + 20. August 1946 in Bratislava) war ein slowakischer und tschechoslowakischer Jurist, Politiker und Anführer des faschistisch-pronazistischen (radikalen) Flügels der Slowakischen Volkspartei. Von 1925 bis 1929 war er Abgeordneter im tschechoslowakischen Parlament. Nach einem Prozess wegen Staatsverrats wurde er 1929 zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt, aufgrund einer Amnestie 1937 aber vorzeitig aus der Haft entlassen. Von 1939 bis 1944 war er Ministerpräsident und von 1940 bis 1944 auch Außenminister der Ersten Slowakischen Republik. Er gilt als maßgeblich verantwortlich für die Deportation von zwei Dritteln der slowakischen Juden in die KZ Auschwitz, Majdanek, Sachsenhausen und Theresienstadt. Vojtech Tuka wurde am 4. Juli 1880 als Sohn des Lehrers Anton Tuka in Piarg geboren. Er studierte Recht in Budapest und später in Berlin und Paris. Zuvor arbeitete er als Polizeibeamter in Budapest. Mit 21 Jahren promovierte Tuka als Doktor der Rechte. Als erster seines Studiengangs erlangte er beide Doktoratstitel: Doktor der Rechte und Doktor der Staatswissenschaften. Ab 1903 wurde er Universitäts-Dozent für Völkerrecht in Budapest. Von 1907 bis 1914 lehrte er als Professor an der Juristischen Akademie in Pécs. Von 1914 bis 1921 war Tuka Professor für Rechtsphilosophie und Völkerrecht an der Universität Preßburg. Zwischen 1915 und 1916 besuchte er als Einziger den katholischen Priester Jozef Kacka im Gefängnis, der von den ungarischen Behörden wegen pazifistischen und prorussischen Predigten verurteilt wurde. Tuka lehnte 1919 ein Angebot ungarischer Behörden ab, an einer im ungarischen Pécs neugegründeten Universität zu lehren und bewarb sich als Professor bei der neuen tschechoslowakischen staatlichen Universität in Bratislava. Bei seiner Bewerbung verdeutlichte Tuka seinen autonomistischen Standpunkt im Bezug auf die rechtliche Stellung der Slowakei in der neuen tschechoslowakischen

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
infaust - Ein Magdeburger Reim-Faust
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Dr. Faust, der von 1480 bis 1541 lebte, wurde schon kurz nach seinem Tod literarisch verarbeitet. Sein Leben und der Pakt mit Mephisto boten immer wieder Grund, sich mit ihm zu beschäftigen. Neben Johann Wolfgang von Goethe schufen viele andere bedeutende Künstler Werke, die sich diesen Stoff zum Vorbild nahmen. Klaus Mann, Heinrich Heine, Hermann Hesse, Thomas Mann und Berthold Brecht sind nur einige der Literaten, die ihre Version des Fausts schufen. Auch in der Musikwelt hatte die Geschichte des Dr. Faust großen Einfluss. Richard Wagner, Gustav Mahler, Franz Liszt, Franz Schubert und Joseph Strauß komponierten Stücke über Faust.Die Magdeburger Autoren Dirk Schmidt und Guido Brose treten mit "infaust – Ein Magdeburger Reim-Faust" an, dass literarische Erbe in die heutige Zeit weiter zu tragen. Geschrieben in Reimform zeigen die Beiden, dass die Geschichte des Johann Faust auch heute noch nichts von seiner Faszination verloren und durchaus Bezug zu aktuellen Themen hat.Dieses Werk ist ihr Beitrag zur Bewerbung Magdeburgs zur Kulturhauptstadt Europas 2025.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines crossmedialen Produktes für d...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 1,7, Hochschule Mittweida (FH), Veranstaltung: Cross Media, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Cross Media ist sehr schwer zu definieren. Viele Experten haben sich daran versucht, aber eine allgemein gültige Definition ist bisher noch nicht veröffentlicht worden. Um also den Begriff Cross Media begreifen zu können, ist es wichtig die unterschiedlichen Definitionen näher zu betrachten. Danach muss man entscheiden welche Definition einem selbst weiterhilft. Im Folgenden werden drei Definitionen untersucht und miteinander verglichen, um den Cross Media Begriff festzulegen, der dieser Arbeit zugrunde liegt. Richard Crux von der Deutschen Post AG versteht Cross Media als 'die Nutzung von verschiedenen und aufeinander abgestimmten Kommunikationskanälen zur Bewerbung eines Produkts oder einer Dienstleistung.' Darauffolgend erwähnt er die Wichtigkeit der neuen Medien, insbesondere der Möglichkeit im Internet, also online, die Kunden zu erreichen. Abschliessend sagt er, dass man bei jedem Medium die 'spezifischen Stärken' nutzen muss, um den bestmöglichen Erflog auf dem Markt zu erzielen. Die zweite Definition ist von Jürgen Müller von der Bertelsmann AG. Dieser legt fest, dass beim Einsatz von Cross Media-Strategien nur die 'relevanten Medien' eingesetzt werden müssen um bei der gewollten Zielgruppe, den gewünschten Effekt zu erzielen. Da jede Zielgruppe eine unterschiedliche Vermischung der genutzten Medien aufweist, ist es wichtig sich genau an diese Kanäle zu halten, um sichergehen zu können, dass die Zielgruppe auch erreicht wird. Er spricht demnach von einer Zielgruppenerhöhung. Die Dritte definierte Peter Schmandt von der J-Point AG. Dieser bezeichnet Cross Media als den 'abgestimmten Einsatz' der unterschiedlichen Kommunikationskanäle um eine Addierung der Werbewirkung zu erhalten. Die Nutzung der verschiedenen Kanäle ist also effektiver, als die volle Ausreizung nur eines Mediums. Die unterschiedlichen Medien führen dazu, dass die Werbewirkung dem Kunden effektiver verdeutlicht werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines crossmedialen Produktes für d...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 1,7, Hochschule Mittweida (FH), Veranstaltung: Cross Media, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Cross Media ist sehr schwer zu definieren. Viele Experten haben sich daran versucht, aber eine allgemein gültige Definition ist bisher noch nicht veröffentlicht worden. Um also den Begriff Cross Media begreifen zu können, ist es wichtig die unterschiedlichen Definitionen näher zu betrachten. Danach muss man entscheiden welche Definition einem selbst weiterhilft. Im Folgenden werden drei Definitionen untersucht und miteinander verglichen, um den Cross Media Begriff festzulegen, der dieser Arbeit zugrunde liegt. Richard Crux von der Deutschen Post AG versteht Cross Media als 'die Nutzung von verschiedenen und aufeinander abgestimmten Kommunikationskanälen zur Bewerbung eines Produkts oder einer Dienstleistung.' Darauffolgend erwähnt er die Wichtigkeit der neuen Medien, insbesondere der Möglichkeit im Internet, also online, die Kunden zu erreichen. Abschließend sagt er, dass man bei jedem Medium die 'spezifischen Stärken' nutzen muss, um den bestmöglichen Erflog auf dem Markt zu erzielen. Die zweite Definition ist von Jürgen Müller von der Bertelsmann AG. Dieser legt fest, dass beim Einsatz von Cross Media-Strategien nur die 'relevanten Medien' eingesetzt werden müssen um bei der gewollten Zielgruppe, den gewünschten Effekt zu erzielen. Da jede Zielgruppe eine unterschiedliche Vermischung der genutzten Medien aufweist, ist es wichtig sich genau an diese Kanäle zu halten, um sichergehen zu können, dass die Zielgruppe auch erreicht wird. Er spricht demnach von einer Zielgruppenerhöhung. Die Dritte definierte Peter Schmandt von der J-Point AG. Dieser bezeichnet Cross Media als den 'abgestimmten Einsatz' der unterschiedlichen Kommunikationskanäle um eine Addierung der Werbewirkung zu erhalten. Die Nutzung der verschiedenen Kanäle ist also effektiver, als die volle Ausreizung nur eines Mediums. Die unterschiedlichen Medien führen dazu, dass die Werbewirkung dem Kunden effektiver verdeutlicht werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot