Angebote zu "Vergleich" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

JOOP! Handtücher Lines Waschhandschuh Schwarz 1...
Unser Tipp
5,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Kann man einen Waschhandschuh, schwarz-grau gemustert als optisches Highlight fürs Bad bewerben? Ja, das können wir, denn das Walkfrottier-Produkt ist jede Euphorie wert. Die Frottierserie Lines der beliebten Fashion-Marke JOOP! begeistert durch seine elegante Optik und ist Garant für höchste Qualitätsansprüche. Passend zu den klassischen Designer-Handtüchern dieser Serie bieten wir diesen farblich perfekt abgestimmten Waschhandschuh Schwarz an, der Ihr Ensemble im Badezimmer formvollendet ergänzt und sogar im Wäscheschrank eine optisch gute Figur macht. Eine dreijährige Hersteller-Garantie ist inklusive - dröselfrei, fusselfrei, formstabil.Ziemlich trockener Stil - JOOP! Lines Waschhandschuh SchwarzDie Frottierserie Lines in der angesagten Farbkombination Schwarz-Grau bietet eine weiche und voluminöse Qualität aus hochfloriger hundertprozentiger Baumwolle (600 g/qm). Feine Streifen auf dem schwarz-grauen Untergrund wirken sehr dezent und stilvoll. Dicht gewebter Hochflor ist nicht nur sehr strapazierfähig, sondern auch extrem saugstark. Am Eingriff umläuft eine sorgfältig gearbeitete Kante, die Griffigkeit und Nutzbarkeit erleichtert. Der Waschhandschuh lässt sich bequem zum Trocknen umkrempeln. Eine Schlaufe zum Aufhängen ist in der seitlichen Naht eingearbeitet. Direkt darunter befindet sich das Signum mit dem JOOP!-Logo, das die Echtheit des Produktes bestätigt. Frottierwaren der Marke JOOP! werden in Deutschland hergestellt und unterliegen strengsten ökologischen Qualitätskriterien. Ihre Haut wird sich umschmeichelt fühlen.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der Bewerbungs-Coach
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor allem für Uni-/FH-Absolventen ist der Bewerbungsprozess eine gänzlich neue Erfahrung. Es gibt viele Do's und Dont's zu beachten, die Informationen in Ratgebern sowie im Internet sind teilweise widersprüchlich, die eigene Vita hat noch nicht allzu viel vorzuweisen - und dann ist da noch das Vorstellungsgespräch... die Erfahrung, mit "wichtigen" Vorgesetzten und Entscheidern überzeugend zu kommunizieren, fehlt größtenteils. Allein schon bei dem Gedanken sich schriftlich oder persönlich "verkaufen" zu müssen dreht sich vielen jungen Jobsuchern der Magen um. Der Bewerbungscoach bietet daher auf Grundlage der hoch spezialisierten Erfahrung eines Coaches praxiserprobte Insidertipps an. Drei thematische Blöcke bilden die Substanz des Buches: Die schriftliche Bewerbung: Hier werden Themen wie Design, Rhetorik, Lebenslauf, Struktur angesprochen und mit erfolgreichen Beispielen veranschaulicht. Der rote Faden ist ein Vergleich der typischen Elemente zu der Arbeit eines Bestsellerautors.Das Vorstellungsgespräch: In diesem Teil geht es darum, wie das Gespräch erfolgreich gemeistert werden kann. Hierbei kommen speziell praxiserprobte Methoden des Mentaltriainings und der Kommunikationspsychologie zum Einsatz. So ist es zum Beispiel gut möglich, Lampenfieber in den Griff zu bekommen oder auf die Frage nach den eigenen Schwächen rhetorisch versiert zu kontern sowie die eigene Wirkungskraft deutlich zu erhöhen. Allgemeine Bewerbungsthemen: Nun geht es noch darum, wie und wo man nach passenden Stellen recherchieren kann; wie man der zentralen Frage "Wo will ich eigentlich hin?" nachspüren kann; wie man während der (ggf. länger andauernden) Erwerbslosigkeit motiviert bleibt. Zudem verraten 6 Karriereexperten ihre besten Tipps.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
For the Zoo book to Regent's Park, gerahmter Ku...
Beliebt
129,00 € *
zzgl. 15,00 € Versand

Dieser Kunstdruck stammt aus unserer Kollektion von Vintage-Prints. Charles Paine zeichnete dieses Motiv als Werbung fuer den Londoner Zoo. Es ist eine Reedition des Posters, das 1921 in Bahnhoefen der Londoner U-Bahn aufgehaengt wurde. Fuer diese Kollektion haben wir direkt mit dem Team der London Underground kollaboriert. Gemeinsam feiern wir die 150 Jahre Designgeschichte der beruehmten Tube. Ueber die Jahrzehnte hingen in den Bahnhoefen der Tube unzaehlige Prints – darunter auch dieses Motiv. Renommierte als auch unbekannte Kuenstler erhielten die Auftraege, um Londons Highlights zu bewerben.

Anbieter: MADE.COM
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der Bewerbungs-Coach
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor allem für Uni-/FH-Absolventen ist der Bewerbungsprozess eine gänzlich neue Erfahrung. Es gibt viele Do's und Dont's zu beachten, die Informationen in Ratgebern sowie im Internet sind teilweise widersprüchlich, die eigene Vita hat noch nicht allzu viel vorzuweisen - und dann ist da noch das Vorstellungsgespräch... die Erfahrung, mit "wichtigen" Vorgesetzten und Entscheidern überzeugend zu kommunizieren, fehlt größtenteils. Allein schon bei dem Gedanken sich schriftlich oder persönlich "verkaufen" zu müssen dreht sich vielen jungen Jobsuchern der Magen um. Der Bewerbungscoach bietet daher auf Grundlage der hoch spezialisierten Erfahrung eines Coaches praxiserprobte Insidertipps an. Drei thematische Blöcke bilden die Substanz des Buches: Die schriftliche Bewerbung: Hier werden Themen wie Design, Rhetorik, Lebenslauf, Struktur angesprochen und mit erfolgreichen Beispielen veranschaulicht. Der rote Faden ist ein Vergleich der typischen Elemente zu der Arbeit eines Bestsellerautors.Das Vorstellungsgespräch: In diesem Teil geht es darum, wie das Gespräch erfolgreich gemeistert werden kann. Hierbei kommen speziell praxiserprobte Methoden des Mentaltriainings und der Kommunikationspsychologie zum Einsatz. So ist es zum Beispiel gut möglich, Lampenfieber in den Griff zu bekommen oder auf die Frage nach den eigenen Schwächen rhetorisch versiert zu kontern sowie die eigene Wirkungskraft deutlich zu erhöhen. Allgemeine Bewerbungsthemen: Nun geht es noch darum, wie und wo man nach passenden Stellen recherchieren kann; wie man der zentralen Frage "Wo will ich eigentlich hin?" nachspüren kann; wie man während der (ggf. länger andauernden) Erwerbslosigkeit motiviert bleibt. Zudem verraten 6 Karriereexperten ihre besten Tipps.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Vergleich und Bewertung von unternehmenseigenen...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vergleich und Bewertung von unternehmenseigenen Online-Recruiting-Portalen anhand einer Nutzwertanalyse ab 48 EURO Kriterien zur Entscheidung für eine Online-Bewerbung oder für eine Bewerbung in Papierform aus Sicht der Bewerber

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Altersdiskriminierung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bevölkerung der westlichen Welt überaltert zusehends. Während die Auswirkungen dieser Entwicklung auf Gesundheits- und Rentensysteme im Fokus der öffentlichen Diskussion stehen, wird der ebenfalls notwendigen Veränderung von Arbeitsmarktstrukturen weniger Aufmerksamkeit gewidmet. Was haben ältere Arbeitnehmer in einer immer dynamischeren Arbeitswelt zu bieten? Dieses Buch untersucht eine Auswahl von 58 potenziell einstellungsrelevanten Personenmerkmalen hinsichtlich ihrer Einschätzung als typisch alt oder typisch jung durch die Gesellschaft und ihrer relativen Bedeutung für eine erfolgreiche Bewerbung. In einem ersten Schritt wurden 135 zufällig ausgewählte Probanden zwecks Klassifikation der Attribute befragt. In einer zweiten Phase beurteilten 39 Personalfachkräfte von 14 privatwirtschaftlichen und öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern diese Eigenschaften bezüglich ihrer Erwünschtheit im Einstellungsprozess. Im Vergleich zu früheren Untersuchungen ergab sich, dass es zu keinen Veränderungen bezüglich der Zuordnung bestimmter Eigenschaften gekommen ist, dass jedoch typisch alte und typisch junge Personenmerkmale gleichermaßen erwünscht sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Wegweiser zur Berufswahl
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Arbeitbuch beinhaltet alle für die erste Berufswahl wichtigen Elemente: Persönlichkeitsanalyse, Überblick über 22 Berufsfelder, Anleitung für die praktische Berufserkundung, Vergleich zwischen der eigenen Persönlichkeit und den angestrebten Berufen sowie Hinweise, Tipps und Vorlagen für die Bewerbung. Die jungen Menschen werden vom Traum zur Wirklichkeit geführt, ohne dabei ihre Visionen aufzugeben.Es fördert die Eigenaktivität und zeigt, wie Unsicherheiten konkret angegangen werden können. Es unterstützt bei der Überprüfung von Entscheidungen und bei der Ausarbeitung von Alternativen. Schnupperlehren können von den Jugendlichen eigenständig in einem selbst ausgewählten Beruf organisiert werden.Es ist auch Bestandteil des Berufswahl-Portfolio, Set für Schüler/innen und Eltern bzw. Set für Fachleute

Anbieter: Dodax
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der Bewerbungs-Coach
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor allem für Uni-/FH-Absolventen ist der Bewerbungsprozess eine gänzlich neue Erfahrung. Es gibt viele Do's und Dont's zu beachten, die Informationen in Ratgebern sowie im Internet sind teilweise widersprüchlich, die eigene Vita hat noch nicht allzu viel vorzuweisen - und dann ist da noch das Vorstellungsgespräch... die Erfahrung, mit "wichtigen" Vorgesetzten und Entscheidern überzeugend zu kommunizieren, fehlt größtenteils. Allein schon bei dem Gedanken sich schriftlich oder persönlich "verkaufen" zu müssen dreht sich vielen jungen Jobsuchern der Magen um. Der Bewerbungscoach bietet daher auf Grundlage der hoch spezialisierten Erfahrung eines Coaches praxiserprobte Insidertipps an. Drei thematische Blöcke bilden die Substanz des Buches: Die schriftliche Bewerbung: Hier werden Themen wie Design, Rhetorik, Lebenslauf, Struktur angesprochen und mit erfolgreichen Beispielen veranschaulicht. Der rote Faden ist ein Vergleich der typischen Elemente zu der Arbeit eines Bestsellerautors.Das Vorstellungsgespräch: In diesem Teil geht es darum, wie das Gespräch erfolgreich gemeistert werden kann. Hierbei kommen speziell praxiserprobte Methoden des Mentaltriainings und der Kommunikationspsychologie zum Einsatz. So ist es zum Beispiel gut möglich, Lampenfieber in den Griff zu bekommen oder auf die Frage nach den eigenen Schwächen rhetorisch versiert zu kontern sowie die eigene Wirkungskraft deutlich zu erhöhen. Allgemeine Bewerbungsthemen: Nun geht es noch darum, wie und wo man nach passenden Stellen recherchieren kann, wie man der zentralen Frage "Wo will ich eigentlich hin?" nachspüren kann, wie man während der (ggf. länger andauernden) Erwerbslosigkeit motiviert bleibt. Zudem verraten 6 Karriereexperten ihre besten Tipps.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Personalrecruiting im Internet
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,6, Deutsche Versicherungsakademie GmbH, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland wird das Internet mittlerweile von ca. zwei Dritteln aller Personen ab 10 Jahren genutzt. Und sogar 79 % aller deutschen Unternehmen haben Zugang zum World Wide Web. Das Internet begegnet uns heute in allen Lebensbereichen und bietet immer neue Nutzungsmöglichkeiten. 'Miteinander verbunden', so kann der Begriff 'Internet' übersetzt werden. Durch die technische Ver- netzung ist eine ganz neue Form der zwischenmenschlichen Kommunikation entstanden. 'Web 2.0', 'Weblog', 'Forum' und 'Social Software' sind hier nur einige Schlagworte. Auch das Personalmanagement hat sich durch die ständig neuen Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologien gravierend verändert. Die Personal-Administration ist heute bereits bei vielen Unternehmen nahezu vollständig automatisiert. Doch auch der Bereich Personalbeschaffung wird durch den Einsatz moderner EDV-Systeme unterstützt. Die Rekrutierungsmethoden haben sich stark verändert. 'Neben den Mitarbeiterempfehlungen, Personalagenturen und der Anzeigenschaltung in Printmedien gewinnt die web- oder internetbasierte Option der Personalbeschaffung zunehmend mehr an Bedeutung.' Beim Elektronikkonzerns Siemens beispielsweise ist eine Bewerbung sogar nur noch online möglich. Im Vergleich zur 'klassischen Personalbeschaffung' ergeben sich beim web- / internetbasierten Recruitment eine Reihe von Vor-, aber auch Nachteilen. Diese werden im Nachfolgenden insbesondere aus Sicht eines Versicherungsunternehmens näher erläutert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Chancengleichheit durch anonymisierte Bewerbungen
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,95, Private Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichstellungsgesetz (AGG) in Kraft. Die Richtlinie der Europäischen Union (EU) soll bestimmte Bevölkerungsgruppen vor einer spezifischen Benachteiligung im Berufsleben schützen. Dies hat weitreichende Folgen für das Personalmanagement. Zur Bekämpfung der Benachteiligung bzw. Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt versucht die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) in Zusammenarbeit mit dem Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) anhand von anonymisierten Bewerbungsverfahren verschiedene Formen der Diskriminierung im Bewerbungsprozess zu beseitigen. Die Durchführung des Pilotprojekts soll die Akzeptanz anonymisierter Bewerbungsverfahren durch deutsche Unternehmen erhöhen. Die potenzielle Ausschöpfung und ein offener Zugang zum Arbeitsmarkt ist eine Voraussetzung für eine vielfältige Gesellschaft. Dennoch machen Arbeitssuchende trotz Fachkräftemangels und Nachwuchsbedarfs die Erfahrung, dass der Arbeitsmarkt nicht offen ist. Oft sind es unbewusste Überlegungen die bei der ersten Sichtung von Bewerbungen zu vorschnellen Urteilen führen 'Eine alleinerziehende Frau mit Kindern ist unflexibel', 'Menschen über 50 Jahre werden häufig krank', 'Türkische Bewerberinnen und Bewerber können nicht gut Deutsch', nennt die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders, beispielhaft. Zielsetzung und Abgrenzung der Thesis Ziel dieser Studie ist die kritische Betrachtung der Massnahme 'anonymisiertes Bewerbungsverfahren', die durch die Antidiskriminierungsstelle im Rahmen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes getestet wurde. Hierbei wird Stellung zu der Frage genommen, ob sich die Chancengleichheit durch anonymisierte Bewerbungen verändert und welche Auswirkungen für das Personalmanagement daraus entstehen. Dies geschieht einerseits durch den Vergleich zwischen anonymisierter und traditioneller Bewerbung und andererseits durch die kritische Analyse des Pilotprojektes der Antidiskriminierungsstelle und dessen Ergebnisse. In die Diskussion mit einbezogen werden aktuelle politische und gesellschaftliche Stellungnahmen. Die verwendeten Formulierungen in dieser Studie sind, zur besseren Lesbarkeit, in männlicher Form gewählt. Dies ist wertfrei zu betrachten und stellt keine Absicht zur Diskriminierung dar.[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Chancengleichheit durch anonymisierte Bewerbung...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichstellungsgesetz (AGG) in Kraft. Die Richtlinie der Europäischen Union (EU) soll bestimmte Bevölkerungsgruppen vor einer spezifischen Benachteiligung im Berufsleben schützen. Dies hat weitreichende Folgen für das Personalmanagement. Zur Bekämpfung der Benachteiligung bzw. Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt versucht die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) in Zusammenarbeit mit dem Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) anhand von anonymisierten Bewerbungsverfahren verschiedene Formen der Diskriminierung im Bewerbungsprozess zu beseitigen. Die Durchführung des Pilotprojekts soll die Akzeptanz anonymisierter Bewerbungsverfahren durch deutsche Unternehmen erhöhen. Die potenzielle Ausschöpfung und ein offener Zugang zum Arbeitsmarkt ist eine Voraussetzung für eine vielfältige Gesellschaft. Dennoch machen Arbeitssuchende trotz Fachkräftemangels und Nachwuchsbedarfs die Erfahrung, dass der Arbeitsmarkt nicht offen ist. Ziel dieser Studie ist die kritische Betrachtung der Massnahme 'anonymisiertes Bewerbungsverfahren', die durch die Antidiskriminierungsstelle im Rahmen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes getestet wurde. Hierbei wird Stellung zu der Frage genommen, ob sich die Chancengleichheit durch anonymisierte Bewerbungen verändert und welche Auswirkungen für das Personalmanagement daraus entstehen. Dies geschieht einerseits durch den Vergleich zwischen anonymisierter und traditioneller Bewerbung und andererseits durch die kritische Analyse des Pilotprojektes der Antidiskriminierungsstelle und dessen Ergebnisse. In die Diskussion mit einbezogen werden aktuelle politische und gesellschaftliche Stellungnahmen. Die verwendeten Formulierungen in dieser Studie sind, zur besseren Lesbarkeit, in männlicher Form gewählt. Dies ist wertfrei zu betrachten und stellt keine Absicht zur Diskriminierung dar.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot